Aktuellste 5 Nachrichten

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Inhalt

16.01.2019 15:31

Guckst du noch oder streamst du schon?

Von: redaktion, lmb

(c) Daniela Baack, pixelio.de

Lineares Fernsehen ist out. Jugendliche im Alter von 14 bis 19 Jahren schauen nur noch durchschnittlich 64 Minuten am Tag fern, 2005 waren es noch 105 Minuten. Das berichtet der Tagesspiegel unter Berufung auf Daten des Branchendienstes Media Control. Die Fernsehnutzung der 14 bis 49-Jährigen beträgt insgesamt nur noch 141 Minuten. Einzig bei den über 50-Jährigen steihzt die Fernsehnutzung noch an. Zurückgeführt wird das auf die verstärkte Nutzung von Streaming-Diensten wie Netflix. 

Diese Entwicklung bestätigte bereits die aktuelle JIM-Studie des Medienpädagogischen Forschungsverundes Südwest (mpfs). Demnach schaut die Hälfte der Zwölf- bis 19-Jährigen regelmäßig Sendungen, Serien und Filme bei Netflix (47 %), jeder Fünfte nutzt Amazon Prime Video (22 %). Damit hat sich der Anteil regelmäßiger Netflix-Nutzer im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt (2017: 26 %).

https://www.agf.de/daten/

https://www.mpfs.de/studien/jim-studie/2018/

 

 

 

Kontextspalte

NETZWERK-DATENBANK