Inhalt

Bild zeigt Mädchen, dass auf einer Computertastatur Gitarre spielt
Bild: Miriam Oddy Ihana, <a href="http://www.jugendfotos.de" target="_blank">www.jugendfotos.de</a>, CC-Lizenz BY-NC

Web

Das Web 2.0 bleibt eine Herausforderung für die pädagogische Arbeit. Da es sich ständig verändert, bietet es immer neue Formen der Beteiligung, Teilnahme, Mitbestimmung und Mitwirkung. Das Bildungssystem steht vor der Herausforderung unsere Kinder und Jugendliche bei dieser Entwicklung zu begleiten und sie zu  kritischen und reflektieren Mediennutzer*innen werden zu lassen, die Medien aktiv und produktiv verwenden. Außerschulische Partner aus der Medienpraxis, bieten sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich verschiedene Projekte an, um Medien in den Unterricht oder in außerschulischen Projekte zu integrieren. Dazu gehören verschiedene App-Anwendungen,  Webprojekte zur Partizipation, Handyprojekte sowie Projekte zu Themen wie Cybermobbing, Persönlichkeitsrechte und Datenschutz.                                                 

Für Kinder und Jugendliche bieten Web 2.0 Projekte außerdem die Möglichkeit von Beginn an ihre Kompetenz im Bereich Medien miteinzubringen und somit eigene Gestaltungskompetenzen bewusst zu erkennen und einzusetzen.

Redaktionell verantwortlich: 

Kontextspalte

NETZWERK-DATENBANK