Inhalt

Bild zeigt Lehrer und Schülerin an einem Whiteboard
Bild: <a href="http://commons.wikimedia.org/wiki/File:SmartBoard.JPG" target="_blank">wikimedia.org</a>

Whiteboards

Ein interaktives Whiteboard (IWB) ist eine elektronische Tafel, die an einen Computer angeschlossen wird und das Bild im Regelfall von einem Beamer projiziert wird. Das Steuern des Computers erfolgt je nach Modell per Fingerdruck und/oder mit einem batterie- und kabellosen Stift. Mit einer bereitgestellten Software werden vielfältige Möglichkeiten der kreativen Gestaltung, Weiterbearbeitung und Dokumentation von Lerninhalten sowie die Entwicklung neuer Lehr- und Arbeitsformen im Unterricht unterstützt. Zurzeit gibt es aktuell bundesweit und auch im Land Brandenburg Initiativen zur Ausstattung von Schulen mit interaktiven Whiteboards (IWB). Mit der Beschaffung verbindet sich das Ziel für einen sachgerechten pädagogischen Einsatz von interaktiven IWB in Schule und Unterricht.

Die Beantwortung folgender Fragen steht oftmals im Mittelpunkt der Diskussion:

  • Wo liegt der pädagogische Mehrwert von IWB im Unterricht?
  • Welche fachdidaktischen-methodischen Konzepte gibt es zum Einsatz von IWB im Unterricht?

Der Arbeitsbereich interaktive Whiteboards in Schule und Unterricht auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg unter http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/iwb-unterricht.htm will einen Beitrag zur Diskussion und Beantwortung der o.g. Fragen leisten. Sie finden dort pädagogische und didaktische Hinweise zum Lernen mit dem IWB, Informationen, Lehr- und Lernmaterialien, Medien, Tipps und Unterrichtsbeispiele sowie oft gestellte Fragen (FAQ).

Redaktionell verantwortlich: Michael Retzlaff, LISUM

Kontextspalte

NETZWERK-DATENBANK