Inhalt

Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e.V.
Breite Straße 7a, 14467 Potsdam
Tel.: 0331-951 31 70, Fax: 0331-620 75 38
Mailadresse:
Art der Institution: Jugendhilfeträger
  • Zielgruppen: Eltern, Erzieherinnen und Erzieher, Fachkräfte der Erwachsenenbildung, Jugendliche, Kinder, Lehrerinnen und Lehrer, Sozialpädagogische Fachkräfte
  • Aktionsradius: Barnim, Brandenburg an der Havel, Cottbus, Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Frankfurt (Oder), Havelland, Märkisch-Oderland, Oberhavel, Oberspreewald-Lausitz, Oder-Spree, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Spree-Neiße, Teltow-Fläming, Uckermark
  • Kurzbeschreibung der fachlichen Kompetenzen: Die Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg erfüllt vielfältige Aufgaben im Rahmen des gesetzlichen und erzieherischen Jugenschutzes. Schwerpunkte der Arbeit bilden Suchtprävention mit Fortbildungsveranstaltungen zur Suchtprävention in den Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe, Fachtagungen und Publikationen, Gewaltprävention mit den Projekten "Du kannst entscheiden" und "Blickfelder öffnen" (Filmspots, Fortbildungen, Theaterprojekt, Arbeitsmaterialien) und der Jugendmedienschutz mit Fachtagungen, Fortbildungen und Vertretung in den Gremien der Freiwilligen Selbstkontrolle der FSK/FSF/USK, dem Projekt Eltern-Medien-Beratung und dem landesweiten Safer Internet Day unter der Schirmherrschaft des Landtagspräsidenten.
››› zurück zur Listenansicht

Kontextspalte

NETZWERK-DATENBANK