Aktuellste 5 Nachrichten

  • Beiträge vom Cybermobbing-Fachtag online

    Mobbing und Cybermobbing unter Jugendlichen sind alltägliche...

    [mehr]
  • Kinderjury für Sehsüchte-Filmfestival gesucht

    Die Kinder- und Jugendsektion des Potsdamer Sehsüchte – Filmfestival...

    [mehr]
  • Zwölf neue Medienpädagogen für Brandenburg

    Jugendarbeit mit digitalen Medien: Die zwölf Teilnehmerinnen und...

    [mehr]
  • WhatsApp verdrängt Facebook - Spotify schlägt Radio

    Die aktuelle JIM-Studie belegt mit Zahlen, was alle, die tagtäglich...

    [mehr]
  • 100 Elternabende 2019 in Brandenburg gefördert

    Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in...

    [mehr]

Inhalt

21.11.2018 08:10

"Flucht nach Utopia" gewinnt Baacke-Preis

Von: redaktion, lmb

(c) Logo Dieter Baacke Preis

Das Alternative Reality Game die „Flucht nach Utopia“ von Metaversa e.V. gewinnt in der Kategorie "Projekte von und mit Kindern" den diesjährigen "Dieter Baacke Preis". Die Jury überzeugte dieses Projekt nicht nur aufgrund der perfekten Inszenierung, sondern vor allem durch das durchdachte Setting, das auch in anderen Klassenkontexten durchgeführt werden kann.

Der Projekttag beginnt mit einem Input zur Geschichte der Automatisierung und einem Brainstorming zu Ihren Erwartungen und Befürchtungen bezüglich zukünftiger Technologien. Nach einer Einführung in die Programmiersprache Scratch und die Programmierung kleiner Roboter (mBots) begeben sich die Teilnehmer*innen in einem Alternative Reality Game auf die „Flucht nach Utopia“. Dort müssen sie in einer komplett automatisierten Welt Probleme lösen.

Das Projekt wurde gefördert von Code Week Award und der Medienanstalt Berlin-Brandenburg.

Projektwebsite

Redaktionell verantwortlich: Matthias Specht, LAG Multimedia Brandenburg

Kontextspalte

NETZWERK-DATENBANK