Aktuellste 5 Nachrichten

  • Küchentalk: Politische Jugend und Medien

    Vor dem Hintergrund der vielen engagierten jungen Menschen, die in...

    [mehr]
  • Streit um Jugendschutzfilter im Netz

    Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat die Zulassung des...

    [mehr]
  • KIM 2018 - Bibi Blocksberg, TKKG, WhatsApp

    Einerseits ist die Mediennutzung bei jüngeren Grundschulkindern...

    [mehr]
  • Mensch und Maschine - Module zu Machine Learning

    "Wie unterscheiden sich intelligente Maschinen von der...

    [mehr]
  • 13. Juni: Sommerforum Medienkompetenz

    Demokratie braucht Streit. Nur im offenen Diskurs können...

    [mehr]

Inhalt

19.03.2019 16:55

Stelle frei: Medienbildung im ländlichen Raum

Von: redaktion, lmb

(c) Logo lmb

Der lmb sucht zur Steuerung und Umsetzung eines neuen Programms für die digitale Jugendbildung im ländlichen Raum Brandenburgs zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/einenMedienpädagog*in in Teilzeit (20h/Woche) mit Dienstsitz in Potsdam.

Die Aufgaben umfassen unter anderem Steuerung der Konzeptionsphase und Koordination der Umsetzung des Programms, Entwicklung und Umsetzung eines Evaluationsverfahrens, Organisation von Fortbildungen und Vernetzungstreffen in enger Abstimmung mit dem Kollegium der Geschäftsstelle, fachliche Beratung von Jugendhilfeträgern und der Fachkräfte des medienpädagogischen Netzwerks der JIM - Jugendinformations- und Medienzentren(koordiniert vom lmb) sowie Vortrags- und Publikationstätigkeit.

Weitere Informationen www.medienbildung-brandenburg.de

Redaktionell verantwortlich: Matthias Specht, LAG Multimedia Brandenburg

Kontextspalte

NETZWERK-DATENBANK