Aktuellste 5 Nachrichten

  • JIMopen-Fachtag 13.6.: Liken, Posten, Kommentieren

    Beim medien-pädagogischen JIMopen-Praxisfachtag stellen wir in den...

    [mehr]
  • Computerspiele in Online-Datenbank

    Die Internationale Computerspielesammlung steht als Datenbank online...

    [mehr]
  • fsf bietet Praktikum in Geschäftsstelle

    Studierende insbesondere aus den Fachbereichen (Medien-)Pädagogik,...

    [mehr]
  • Tincon Berlin vom 6. bis 8. Mai

    In diesem Jahr findet die Tincon Berlin im Rahmen der re:publica 2019...

    [mehr]
  • JFF sucht Medienforscher für Berlin

    Das JFF in Berlin sucht Wissenschaftler*innen und Medienpädagog*innen...

    [mehr]

Inhalt

15.04.2019 16:01

Mensch und Maschine - Module zu Machine Learning

Von: redaktion, lmb

(c) Medien in die Schule

Wie unterscheiden sich intelligente Maschinen von der Intelligenz des Menschen? Wie können wir insbesondere Heranwachsende im Zeitalter der Digitalisierung und mit Blick auf die Zukunft unterstützen, diese Konzepte nachzuvollziehen und zu verstehen?

Das neue Material "Machine Learning. Intelligente Maschinen" erscheint als Teil der Unterrichtsmaterialreihe Medien in die Schule (www.medien-in-die-schule.de). In vier Modulen können sich Lehrkräfte mit ihren Schüler*innen aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit der Funktionsweise von Machine Learning und dessen Anwendung auseinandersetzen.

Die Freiwillige Selbtskontrolle Multimedia (FSM) lädt ein zur Vorstellung des Materials und Diskussion mit der Autorin Viktoriya Lebedynska, Fraunhofer IAIS | MINT-Förderung und Bildung.

Termin: 9.5.2019 um 18:30 Uhr

Ort:  Museum für Technik und Kommunikation, Berlin

Informationen zur Veranstaltung hier

Redaktionell verantwortlich: Matthias Specht, LAG Multimedia Brandenburg

Kontextspalte

NETZWERK-DATENBANK