Aktuellste 5 Nachrichten

  • Küchentalk: Politische Jugend und Medien

    Vor dem Hintergrund der vielen engagierten jungen Menschen, die in...

    [mehr]
  • Streit um Jugendschutzfilter im Netz

    Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat die Zulassung des...

    [mehr]
  • KIM 2018 - Bibi Blocksberg, TKKG, WhatsApp

    Einerseits ist die Mediennutzung bei jüngeren Grundschulkindern...

    [mehr]
  • Mensch und Maschine - Module zu Machine Learning

    "Wie unterscheiden sich intelligente Maschinen von der...

    [mehr]
  • 13. Juni: Sommerforum Medienkompetenz

    Demokratie braucht Streit. Nur im offenen Diskurs können...

    [mehr]

Inhalt

18.04.2019 09:42

Tools zur Partizipation in Schule und Jugendarbeit

Von: redaktion, lmb

(c) Image Demokratielabore

Auf der Plattform "Demokratielabore" sind Materialien, Texte, Links, Tools und Projektideen um die  Digitalisierung in der Jugendarbeit und in der medienpädagogischen Arbeit in die Praxis umzusetzen. Die Themen drehen sich aktuell um die Zukunft von Stadt und Gesellschaft. Dabei geht es um den Umgang mit Ressourcen, Identität und demokratischer Teilhabe mit entsprechenden Tools zu den Themen 'mit Daten arbeiten', 'Computer programmieren', 'Neues bauen', 'Medien gestalten' und 'Spiele entwickeln'.

Die Demokratielabore sind ein Modellprojekt des Open Knowledge Foundation Deutschland e.V., das von der Bundeszentrale für politische Bildung und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" (Zeitraum 06/2017 - 12/2018) gefördert wurde.

https://demokratielabore.de/

Das Plattform "aula" wurde für Schulen entwickeltund möchte in erster Linie Schülerinnen und Schülern der weiterführenden Schulen ermöglichen, in einem festen, vorher vereinbarten Rahmen eigene Ideen für die Gestaltung ihres Schulumfelds zu entwickeln, Mehrheiten dafür zu finden und die Umsetzung zu beschließen. Dabei werden sie didaktisch begleitet, um den Prozess zu reflektieren und die Verbindung zwischen Alltagsentscheidungen und demokratischer Verantwortung zu entdecken.

"aula" ist ein Projekt von politik-digital e.V.  Es wurde entwickelt mit Unterstützung der Bundeszentrale für politische Bildung.

http://aula-blog.website/

 

 

Redaktionell verantwortlich: Matthias Specht, LAG Multimedia Brandenburg

Kontextspalte

NETZWERK-DATENBANK