Aktuellste 5 Nachrichten

  • mabb-Förderung: Projekte einreichen bis 25.9.

    Für die nächste Sitzung des Medienrats zur Vergabe von Fördermitteln...

    [mehr]
  • Werkstattgespräche mit Journalisten in Schulen

    Schulen können über das Portal "Reporter4You" oder...

    [mehr]
  • Persönlichkeitsrechte Ade? Kinder-Youtube-Stars

    Im  Report zu Kinder- und Familienkanälen auf Youtube stellt...

    [mehr]
  • Förderpreis 2019: Erstmalig Best-Practice Projekte

    Im Rahmen der Netzwerktagung Medienkompetenz stärkt Brandenburg am...

    [mehr]
  • Netzwerktagung: Emoji oder Text?

    Für die diesjährige Netzwerktagung der Initiative...

    [mehr]

Inhalt

13.05.2019 09:41

Warnung vor Challenge "Choking Game" im Netz

Von: redaktion, lmb

(c) Logo Jugendschutz.net

Jugendschutz.net warnt vor schweren gesundheitlichen Folgen der Challenge "Choking Game", auch "Würgespiel" oder "Pilotenspiel" genannt. "Choking Game" ist eine Mutprobe, bei der durch absichtliche Unterbrechung der Sauerstoffzufuhr eine Ohnmacht herbeigeführt wird. Die Wiedererlangung des Bewusstseins soll im Anschluss einen kurzen, rauschartigen Zustand auslösen. Videos dieses Trends werden laut jugendschutz.net auf jugendaffinen Plattformen vielfach hochgeladen und geteilt. Das Gehirn ist bei diesem "Spiel" für einen nicht bestimmbaren Zeitraum ohne Sauerstoffversorgung, was zu verheerenden Gesundheitsschäden sowie irreparablen Hirnschäden führen kann.

https://jugendschutz.net

Redaktionell verantwortlich: Matthias Specht, LAG Multimedia Brandenburg

Kontextspalte

NETZWERK-DATENBANK