Aktuellste 5 Nachrichten

  • Medienimpuls: Mythen, Visionen und Dystopien

    – wie digitale Ängste unsere Gesellschaft beeinflussen Die...

    [mehr]
  • KI-Konferenz Digitales Brandenburg

    Künstliche Intelligenz ist in aller Munde und wird als eines der...

    [mehr]
  • Schulkinowochen mit Filmen zur Wendezeit

    Zum 14. Male SchulKinoWochen im Land Brandenburg - organisiert und...

    [mehr]
  • Save the Date: Sehsüchte 2020

    Seit fast 50 Jahren wird Sehsüchte von Studierenden der...

    [mehr]
  • Jahreskonferenz Forum Privatheit

    Die Jahreskonferenz des Forum Privatheit zum Thema „Aufwachsen in...

    [mehr]

Inhalt

23.10.2019 13:56

Fachtag Medienabhängigkeit am 11. November

Von: redaktion, lmb

(c) Logo BAJ

In Kooperation mit der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg führt die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (BAJ) einen Fachtag zu Medienabhängigkeit durch. Die BAJ hat sich bereits im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen kritisch zu einer Diagnose "Internetbezogene Störungen bei Kindern und Jugendlichen" geäußert, da sie befürchten, dass diese stigmatisiert und ihr Verhalten pathologisiert werden könnte. Der Stellenwert von Prävention und Frühintervention für die Bewältigung der Risiken bei der Nutzung digitaler Medien nehme im Rahmen des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes deshalb eine zentrale Position ein. 

Die Fachtagung "Gaming Disorder - Exzessive Mediennutzung in der Diskussion" findet am  11. November 2019 in Berlin statt. Wann ist Mediennutzung normal, problematisch, exzessiv oder suchtähnlich? Im Rahmen der Veranstaltung sollen Präventions- als auch Interventionsmaßnahmen für Jugendliche ebenso diskutiert werden, wie Maßnahmen zur Elternbildung, um einer exzessiven Mediennutzung entgegenzuwirken. Die Ausgabe der Zeitschrift "Kinder und Jugendschutz" zum Thema kann bei der BAJ bestellt werden.

Termin: 11. November, 10 - 16:30 Uhr

Ort: Hotel Dietrich Bonhoeffer Haus, Ziegelstr. 13, 10117 Berlin

Programm und Anmeldung hier

Redaktionell verantwortlich: Matthias Specht, LAG Multimedia Brandenburg

Kontextspalte

NETZWERK-DATENBANK