Aktuellste 5 Nachrichten

  • Anträge bei "Total Digital" einreichen

    Bis zum 30. April 2020 können wieder Anträge für die aktuelle...

    [mehr]
  • Medienkompetenz verbindet: Jetzt anmelden

    Die 7. Fachtagung "Medienkompetenz verbindet" hat das...

    [mehr]
  • Netzwerktagung 2019 - Dokumentation Online

    Alle Vorträge, Workshops und die Ergebnisse des abschließenden...

    [mehr]
  • Medienbildung in stationären Einrichtungen

    In vier Webinaren und zwei Präsenzveranstaltungen können sich...

    [mehr]
  • Sehsüchte 2020 sucht Kinderjury

    Das International Student Film Festival Sehsüchte sucht für die...

    [mehr]

Inhalt

20.12.2019 10:26

lmb-Fortbildungen: Zertifikate und neue Kurse

Von: redaktion, lmb

(c) Logo lmb

Zehn neue Medienpädagog*innen erhielten im Dezember ihre Zertifikate. Beim Abschlusscolloquium des 1. Durchgangs der medienpädagogischen Zusatzqualifikation des Landesfachverbands Medienbildung Brandenburg (lmb) wurden in einem Abschlusskolloquium von Carsten Friedel (Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, MBJS), Gabriela Fütterer (Sozialpädagigisches Fortbildungsinstitut, SFBB) und Susanne Schmitt (lmb) zum erfolgreichen Abschluss der Fortbildung beglückwünscht. Zwei Teilnehmer*innen werden die Fortbildung im nächsten Durchgang beenden.

Eine zweite Fortbildungsgruppe startete im September und absolvierte im Oktober den Foto- und im November den Videokurs. Weitere Module beinhalten Jugendmedienschutz, Spiele und Öffentlichkeitsarbeit. Die Teilnehmer*innen erarbeiten außerdem ein Praxisprojekt, über das sie in einem Abschlusskolloquium berichten. Die Fortbildung wird in Kooperation mit dem SFBB durchgeführt und wird künftig einmal jährlich nach den Sommerferien beginnen. Ausschreibung ab März. Zielgruppe sind sozialpädagogische Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Darüberhinaus führt der lmb Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen und in der Sekundarstufe I im Rahmen der Umsetzung des Curriculums Medienbildung durch.

Informationen hier

Redaktionell verantwortlich: Matthias Specht, LAG Multimedia Brandenburg

Kontextspalte

NETZWERK-DATENBANK